Läuft Ihr Windows 8 auf dem Desktop/Laptop/Tablet langsamer? Wie können Sie Ihr Windows 8-Gerät schneller machen? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Leistung von Windows 8 steigern können.

1. Deinstallieren Sie unnötige Programme, um Windows 8 zu beschleunigen

Windows 8 enthält ein Sicherheitsprogramm namens Windows Defender, ein Tool zum Entfernen von Viren, Spyware und bösartiger Software, das zum Schutz Ihres Windows beitragen kann.

Windows Defender benötigt weniger Speicherplatz und hat nur geringe Auswirkungen auf den Systemstart im Vergleich zu anderen Antivirenprogrammen, die viele Skripte mit hohen Auswirkungen enthalten können, die Ihr Gerät verlangsamen.

Deinstallieren Sie Sicherheits-Suites von Drittanbietern und andere Programme, die Ihren Computer oft verlangsamen, falls dies nicht notwendig ist.

Folgen Sie diesen Schritten:

  • Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start (oder drücken Sie Windows + X) und wählen Sie Systemsteuerung.
  • Schritt 2: Klicken Sie auf Programme.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf Programme und Funktionen, klicken Sie auf Programm deinstallieren.
  • Schritt 4: Wählen Sie das Programm aus, das Sie deinstallieren möchten (aktivieren Sie das Kontrollkästchen), klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und dann auf Deinstallieren, um das Programm zu entfernen.

2. Deaktivieren Sie unnötige Startvorgänge, um Windows 8 schneller laufen zu lassen

In Windows 8 können Sie Ihre Programme im Task-Manager verwalten. Dort können Sie sehen, welche Programme beim Start ausgeführt werden und diese deaktivieren.

Folgen Sie diesen Anweisungen:

  • Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Task-Manager (oder drücken Sie Strg + Alt + Entf, um Task-Manager auszuwählen).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf Mehr Details in der unteren linken Ecke des Task-Managers, wenn Sie den Autostart nicht sehen können.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf Autostart, um die Programme zu sehen, die beim Einschalten des Computers automatisch ausgeführt werden.
  • Schritt 4: Wählen Sie das Programm aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und klicken Sie auf Deaktivieren, um zu verhindern, dass das Programm beim Start von Windows ausgeführt wird.

3. Freigeben von Speicherplatz durch Löschen unnötiger Dateien

Die Datenträgerbereinigung hilft Ihnen, den Papierkorb zu leeren, temporäre Dateien, Systemdateien und andere nicht mehr benötigte Elemente zu löschen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Festplatte zu bereinigen:

  • Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start, klicken Sie auf Suchen (oder drücken Sie direkt Windows + W), um das Suchfeld zu öffnen.
  • Schritt 2: Geben Sie in das Suchfeld ein: Speicherplatz freigeben.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf Einstellungen und auf der rechten Seite auf Speicherplatz freigeben durch Löschen unnötiger Dateien.
  • Schritt 4: Wählen Sie das Laufwerk aus, das Sie bereinigen möchten.
  • Schritt 5: Wählen Sie die Dateien aus, die Sie löschen möchten, und klicken Sie auf OK.

4. Bereinigen von Festplattenfehlern, damit der Computer schneller läuft

Es kann vorkommen, dass Ihr Computer Fehler auf der Festplatte verursacht, vor allem, wenn er über einen längeren Zeitraum verwendet wurde. Sie sollten Ihre Festplatte nach einer gewissen Zeit überprüfen und bereinigen.

Befolgen Sie diese Anweisungen, um Ihre Festplatte zu überprüfen und zu reinigen:

  • Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start, klicken Sie auf Suchen (oder drücken Sie direkt Windows + W), um das Suchfeld zu öffnen.
  • Schritt 2: Geben Sie in das Suchfeld ein: Computer.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf Apps und dann auf Computer auf der rechten Seite.
  • Schritt 4: Wählen Sie ein Laufwerk aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.
  • Schritt 5: Klicken Sie auf Tool und dann auf Check, um das Laufwerk auf Dateisystemfehler zu überprüfen.

5. Optimieren und defragmentieren Sie Ihr Laufwerk

Die Optimierung der Festplatte Ihres Computers kann dazu beitragen, dass er effizienter läuft. Diese Funktion wird automatisch nach einem wöchentlichen Zeitplan ausgeführt, aber Sie können Ihre Festplatte auch manuell optimieren und defragmentieren.

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  • Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start, klicken Sie auf Suchen (oder drücken Sie direkt Windows + W).
  • Schritt 2: Geben Sie in das Suchfeld ein: Computer.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf Apps und dann auf Computer, um es zu öffnen.
  • Schritt 4: Wählen Sie ein Laufwerk aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.
  • Schritt 5: Klicken Sie auf Werkzeug und dann auf Optimieren.
  • Schritt 6: Klicken Sie auf Analysieren, um herauszufinden, ob das Laufwerk optimiert werden muss.
  • Schritt 7: Das Ergebnis der Analyse wird rechts in der Spalte Aktueller Status angezeigt. Wenn der Prozentsatz über 10% liegt, klicken Sie auf Optimieren.

6. Cocosenor System Tuner verwenden, um die Leistung von Windows 8 zu verbessern

Um eine exzellente Leistung Ihres Windows 8 Computers zu erreichen, können Sie die Vorteile der professionellen Windows-Optimierungssoftware Cocosenor System Tuner nutzen, um Windows 8 schneller laufen zu lassen. Es ist mit allen Windows-Betriebssystemen kompatibel, so dass Sie die Junk-Dateien bereinigen, die Startprogramme deaktivieren und die Windows-Dienste verwalten können, um die Leistung von Windows zu optimieren. Hier erfahren Sie, wie Sie alle Junk-Dateien von Ihrem Windows 8-Computer löschen und Speicherplatz freimachen können.

  • Schritt 1: Laden Sie Cocosenor System Tuner herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Starten Sie das Programm nach der Installation sofort und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Alle scannen auf der Hauptschnittstelle.
  • Schritt 2: In kürzester Zeit wird das Programm alle Junk-Dateien auf Ihrem Computer erkennen und Ihnen das Ergebnis anzeigen. Sie können sich einen Überblick darüber verschaffen, welche Kategorie gescannt wurde und wie viele Junk-Dateien vorhanden sind. Um mehr freien Speicherplatz zu erhalten, können Sie ohne zu zögern auf die Schaltfläche Bereinigen klicken.
  • Schritt 3: In wenigen Minuten ist der Reinigungsprozess abgeschlossen. Sie können auf OK klicken, um den Vorgang zu beenden.

Tipps:

Nach den oben genannten Vorgängen, die Sie tun, um Ihr Windows 8-Gerät zu beschleunigen, starten Sie Ihren Computer neu, um zu sehen, ob er schneller als zuvor ausgeführt wurde.

Kategorien: Windows 8